ERFOLG DURCH INNOVATION

Zurück

Goldtrennung

Mit diesem neuen Verfahren lassen sich gezielt Gold- oder andere Metallpartikel aus einem Partikelgemisch heraustrennen.

 

Die Trennung erfolgt physikalisch mittels Dielektropho-rese. Das Verfahren ersetzt das bislang verwendete und umweltgefährdende chemische Verfahren der Cyanidlaugerei nahezu vollständig.

 

Das Verfahren eignet sich ebenso für das Recycling von Metallen aus Elektroschrott.

 

© Wikimedia/ Rob Lavinsky

 

ANWENDUNGSBEREICH

Goldgewinnung, Metall-Recycling, Elektroschrott-Recycling, Edelmetall-Förderung

SCHLÜSSELWÖRTER

Edelmetalle, Trennverfahren, Reduzierung umweltbelastender Verfahren, Recycling

SCHUTZRECHTE

DE102013011723B4 erteilt
WO2015/007270A1

ANGEBOT

Lizenzierung, Verkauf, Kooperation und Weiterentwicklung

EINE ERFINDUNG VON

Universität Bremen

DOWNLOADS

Zurück zum Innovationsportfolio