ERFOLG DURCH INNOVATION

Zurück

Partikeltrennung im Nano- und Mikrobereich

Ein neues Verfahren fraktioniert ein breites Spektrum an Partikelgrößen mit hohen Durchfluss an Probenmaterial. Mit der dielektrophoretischen Chromatografie lassen sich Partikel von 10 nm bis 50 µm in großen Probenmengen trennen. Die Aufbereitung und Gewinnung der Fraktionen ist einfach und sparsam im Materialverbrauch.

 

Die Zunahme nanotechnologischer Produkte macht eine einfache, sparsame Fraktionierung kleinster Partikel für die Industrie interessant.

 

 

© Wikimedia/ Alina Ivanova-Tolpintseva 

 

 

ANWENDUNGSBEREICH

Partikeltrennung, -fraktionierung, Aufreinigung technologisch relevanter Partikel

SCHLÜSSELWÖRTER

Nanotechnologie, Nanopartikel, Partikeltechnologie

SCHUTZRECHTE

DE102012010386B4

ANGEBOT

Lizenzierung, Verkauf, Kooperation und Weiterentwicklung

EINE ERFINDUNG VON

Universität Bremen

DOWNLOADS

Zurück zum Innovationsportfolio