ERFOLG DURCH INNOVATION

Zurück

Belastungstest für kleinere Brücken

In Deutschland gibt es tausende kleinere Brücken, die mit maximal 30 t (BK 30) belastet werden dürfen. Ihr Bauwerkszustand muss regelmäßig überprüft werden.

 

An der Hochschule Bremen wurde ein neuartiges Konzept zur Prüfung der Tragfähigkeit dieser Brücken entwickelt und patentiert. Über eine Traverse, die an einem Mobilkran befestigt ist, wird die Belastbarkeit der Brücke ermittelt. Die Erfindung wurde bereits erfolgreich durch mehrere Einsätze bei Brücken kleiner Stützweite getestet.

 

Vorteile des neuen Konzeptes sind die zerstörungsfreie Prüfung, der kostengünstige Aufbau mittels eines gemieteten Mobilkrans, die Schnelligkeit und somit nur kurzzeitige Beeinträchtigung des Brückenbetriebs bei gleichzeitig hoher Messgenauigkeit.

 

©IFES, Hochschule Bremen

 

ANWENDUNGSBEREICH

Bauwesen, Prüfwesen

SCHLÜSSELWÖRTER

Belastungstest, Tragfähigkeitsprüfung, Brücke

SCHUTZRECHTE

Zum Patent angemeldet
DE102017118041.9

ANGEBOT

Lizenzierung, Kooperation

EINE ERFINDUNG VON

Hochschule Bremen
Institut für Experimentelle Statik (IFES)

DOWNLOADS

Zurück zum Innovationsportfolio