ERFOLG DURCH INNOVATION

cellumation GmbH gewinnt Sonderpreis des Bremer Gründerpreises 2019

07.09.2019

Das im Jahr 2017 gegründete Start-up cellumation GmbH hat im Rahmen des Bremer Gründerpreises 2019 einen Sonderpreis erhalten.
Die Ausgründung aus dem Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) setzt auf die selbst entwickelte Fördervorrichtung „celluveyor".
Mit ihrer patentierten Idee wollen die Gründer Hendrik Thamer und Claudio Uriarte die Logistik in Verteilzentren und Fabriken revolutionieren.

 

Mehr zum Gründerpreis 2019 erfahren Sie hier:

www.blog.sparkasse.de

 

Zur Erfindung


Der in großen Teilen Europas geschützte „celluveyor" ist ein innovatives Fördersystem, mit dem Objekte beliebig und unabhängig voneinander in der Ebene bewegt werden können.
Durch einen modularen Aufbau und eine individuelle Ansteuerung der omnidirektionalen Räder können Sortieraufgaben blitzschnell
angepasst werden.

 

So lassen sich auf kleiner Fläche verschiedene Aufgaben erfüllen.
Die gezielte Ansteuerung ermöglicht ebenso eine exakte Ausrichtung oder ein Ausschleusen einzelner Objekte aus dem laufenden Strom.
Die Erfindung ist mit mehreren Patenten international geschützt.

Zur InnoWi


Die InnoWi unterstützt seit 2002 Hochschulen und Unternehmen rund um Erfindungen und Schutzrechte.
Mehr als 1000 Erfindungen wurden seither bewertet und mehr als 500 zum Patent angemeldet.

 

Zu den Dienstleistungen der InnoWi gehört die Bewertung von Erfindungen, Patent- und Marktrecherchen, das Management von Patentanmeldungen, die Unterstützung der Vermarktung und die Gestaltung von Lizenzverträgen.

 

Für kleine und mittelständische Unternehmen übernimmt die InnoWi die Förderberatung und Begleitung im Bundesprogramm WIPANO, das Unternehmen bei der schutzrechtlichen Sicherung und Verwertung unterstützt.

 

Gründerpreis 2019