ERFOLG DURCH INNOVATION

Weniger Patente in Bremen angemeldet

09.05.2018

InnoWi sieht Förderbedarf

Die Zahl der Patentanmeldungen ging 2017 in Bremen zurück. Der Jahresbericht des Deutschen Patent und Markenamts zeigt im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang um 10 Prozent auf 129 Anmeldungen. 

Dazu sagt InnoWi-Geschäftsführerin Dr. Lieselotte Riegger im Weser Kurier, Patente sollten in Bremen noch stärker gefördert werden, um Innovationen in Bremen zu stärken.

Ein Unternehmen melde meist dort ein Patent an, wo es den Hauptsitz habe, und der sei oft nicht in Bremen. „Es finden wahrscheinlich deutlich mehr Erfindungen in Bremen statt, als der Statistik zu entnehmen ist“, so Riegger.

 

Den ganzen Bericht im Weser Kurier vom 9. 5. 2018 finden Sie hier