PATENT- UND MARKENZENTRUM BREMEN

Von der Idee zur Erfindung.

17.05.2022



Marke, Design oder Patent: Die ersten Schritte zur erfolgreichen Schutzrechtsstrategie

 

Im Fokus der Veranstaltung in Kooperation mit der Handelskammer Bremen stehen die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Schutzrechte – Marke, Design oder Patent. Dozenten sind Dr. Lieselotte Riegger und Dr.-Ing. Jens Hoheisel (InnoWi GmbH).

Aktion zum Welttag des geistigen Eigentums

26.04.2022

 

Aktion zum Welttag des geistigen Eigentums

 

Mit Einfallsreichtum, Kreativität, Energie und Neugierde sind junge Menschen die Innovationstreibenden von morgen. Um dies zu würdigen, steht der Welttag des geistigen Eigentums 2022 unter dem Motto „IP and Youth: Innovating for a Better Future". Er feiert, wie sie sich den Herausforderungen der Innovation stellen, um eine nachhaltige Zukunft zu schaffen. Dementsprechend bieten wir am 26. April (9 bis 16 Uhr) allen Neu-Denkern die Möglichkeit eines kostenlosen Marken-Checks durch die Profis.

EU unterstützt kleine und mittlere Unternehmen beim Schutz des geistigen Eigentums

08.03.2022

 

EU unterstützt kleine und mittlere Unternehmen beim Schutz des geistigen Eigentums

 

Auch 2022 können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem neu aufgelegten EU-Förderprogramm „KMU-Fonds" Zuschüsse für die Marken-, Design- und Patentanmeldungen erhalten. Außerdem werden 90 % der Kosten für Beratungsdienstleistungen gefördert, um das im Unternehmen vorhandene geistige Eigentum zu ermitteln und eine Strategie zu dessen Schutz zu entwickeln (IP Scan).

Lassen Sie sich beraten! Für Unternehmen und Gründungen.

20.09.2021


 

 

Lassen Sie sich beraten! Für Unternehmen und Gründungen.

 

Vom 20. bis 24. September haben wir kleine und mittelständische Unternehmen, Start-Ups oder Gründungen in einer persönlichen, individuellen Orientierungsberatung zu den Potenzialen ihres geistigen Eigentums unterstützt. Zum geistigen Eigentum gehören insbesondere die Schutzrechte Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs.

EU-Förderung für Schutzrechte – jetzt noch beantragen!

29.06.2021


 

EU-Förderung für Schutzrechte – jetzt noch beantragen!

 

Bremen, 29.06.2021 | Für kleine und mittlere Unternehmen, die ihr geistiges Eigentum sichern wollen, können vom 1. bis 30. September 2021 entsprechende Fördergelder beantragen. Bis zu 1.500 Euro pro Unternehmen können für die Vorabdiagnose (sog. IP-Scan, IP = Intellectual Property) oder für die Anmeldung von europäischen Marken und Designs beantragt werden. Unternehmen, die an einer IP-Scan-Beratung teilgenommen haben, haben außerdem einen Anspruch auf die Förderung einer europäischen Patentanmeldung. De facto ersetzt werden Anmeldegebühren in Höhe von max. 2.000 EUR sowie begleitende Anwaltsgebühren bis 2.500 EUR. Die InnoWi unterstützt die Unternehmen bei der Umsetzung der Förderung und dem Aufbau einer IP-Strategie.

Innovationskraft im Bundesländer-Vergleich

18.06.2021

 

Quelle: DPMA

 

Bremen: Markenanmeldungen boomen im Corona-Jahr

Die Innovationskraft Bremens ist enorm! Der kürzlich veröffentlichte Jahresbericht des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) gewährt Einblick in das wachsende Innovationspotenzial der Hansestadt. Auch im Corona-Jahr 2020 hält sich Bremen souverän im Mittelfeld der Patentanmeldungen. Bei den Markenanmeldungen landet das kleinste Bundesland gar auf Platz sechs.

Auf zu guten Ideen – InnoWi wird neues Patent- und Markenzentrum im Land Bremen

17.12.2020

Die InnoWi GmbH als langjährige Patentverwertungsagentur der Hochschulen im Land Bremen übernimmt zukünftig die Aufgaben eines landesweiten Patent- und Markenzentrums. Die Gesellschaft wird damit offizieller Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes. Dadurch erhalten auch Unternehmen und Gründerinnen und Gründer bei der InnoWi eine zentrale und kompetente Beratung und Unterstützung im Bereich der Schutzrechte.

Diese Algen haben es in sich

30.06.2020

Nachhaltige Verpackungslösung aus Makroalgen für den Lebensmittelhandel - MAK-PAK -  so heißt das Projekt der Hochschule Bremerhaven, des Alfred-Wegener-Instituts für Meeres- und Polarforschung und der Nordsee GmbH, dessen Ergebnisse nun zum Patent angemeldet wurde. Gefördert wird es durch das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

 

Ziel ist es, ein Verpackungs- und Transportmaterial für Lebensmittel aus nachwachsenden Rohstoffen herzustellen, das biologisch abbaubar und damit ressourcenschonend ist. Die Grundlage hierfür sind Makroalgen, insbesondere Grünalgen.

Reportage: Erfindungen bei „buten un binnen"

14.03.2020

Welche Rolle spielen Erfindungen für unseren Mittelstand und den Standort Bremen?

In der 6-teiligen Fernsehserie „Alles erfunden" werden Bremer Erfindungen und Unternehmen

vorgestellt, die Geschichte geschrieben haben – oder noch schreiben werden.

Neue Broschüre „Erfindungsnavigator"

13.03.2020

Wie und wo melde ich meine Erfindung?

Wann wird diese patentiert, und wie verläuft der Patentierungsprozess?

Was passiert nach der Patentierung?

 

Diese Fragen beantwortet unser neuer Erfindungsnavigator für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschulen und Forschungsinstitute.

madeby – Ideenschutz und Schaufenster

12.03.2020

Madeby ist eine Online-Plattform für Ideen aus der Hochschule für Künste in Bremen, sie wurde gemeinsam mit der InnoWi GmbH entwickelt.

 

Hier können Angehörige der Hochschule und Studierende ihre Entwürfe und Ideen veröffentlichen, sie zeigt die Vielfalt und Kreativität der Bremer Designer.

Bundesweiter Arbeitskreis Software bei InnoWi

20.09.2019

Vom 19.-20. September 2019 findet der Arbeitskreis Software des Deutschen Verbandes für Wissens- und Technologietransfer - TransferAllianz - bei der InnoWi in Bremen statt.

 

Themen des Treffens sind: Wie kann Software durch Patente und Urheberrechte geschützt werden und welche Voraussetzung und Chancen der Kommerzialisierung bestehen für die Hochschulen?

 

Die InnoWi unterstützt die von ihr betreuten Hochschulen und Forschungseinrichtungen zum Schutz und der Verwertung von Software.