ERFOLG DURCH INNOVATION

Künstliche Haihaut erhält Patentschutz

Eine an der Hochschule Bremen entwickelte Oberflächenbeschichtung nach dem Vorbild der Haihaut ist seit 2017 durch ein europäisches Patent sicher geschützt. Die nicht toxische Beschichtung schützt vor Bewuchs an Schiffen und Seezeichen ersetzt dabei hochgiftige und inzwischen verbotene Schutzanstriche.

Hochpräzises Bohr-und-Mess-Verfahren

Eine Erfindung des BIMAQ an der Universität Bremen wird in Kooperation mit dem Gleitlager-Hersteller igus in Köln zu einem marktfähigen Werkzeug entwickelt. Der Intelli-Drill-Bohrer ist unter anderem für den medizinischen Einsatz geeignet und vermeidet Komplikationen bei der Versorgung von Knochenfrakturen, die durch fehlerhafte Verschraubungen entstehen.

Pflanzen mit mehr als zwei Eltern    

Ein innovatives Verfahren aus dem Portfolio der InnoWi ermöglicht eine schnellere Sortenentwicklung in der Landwirtschaft: Bei dem zum Patent angemeldeten Verfahren werden genetische Eigenschaften von mehr als zwei Partnerpflanzen kombiniert. Jetzt ist die Forschungsarbeit der Universität Bremen in der renommierten „Nature Communications“ veröffentlicht worden. 

Arbeitskreis Life Sciences trifft sich in Ilmenau   

Der Arbeitskreis Life Sciences der Technologie Allianz trifft sich am Freitag, 29. September in Ilmenau. Für die InnoWi ist Birgit Funk in diesem Kreis vertreten.

Behandelt werden die Themen Lizenzierung von Patenten und Technologien im Life Science-Bereich sowie die Förderung von Projekten, die eine Weiterentwicklung der Erfindungen ermöglichen.

Universität Oldenburg und Jade Hochschule erhalten hohe Förderung für den Transfer

Eine dynamische Transferpartnerschaft zwischen Hochschulen, Wirtschaft, Behörden und Kultureinrichtungen soll die Innovationskraft der Region stärken. Nun billigte die Förderinitiative „Innovative Hochschule“ als einziges Projekt in Niedersachsen den gemeinsamen Antrag „Innovative Hochschule Jade-Oldenburg!“

InnoWi kennenlernen beim „Meet the new prof“

Der Technologiepark und die WFB - Wirtschaftsförderung Bremen laden zum Kennenlernen bei „Technologiepark trifft neue Profs und starke Netze“. Mit dabei ist die InnoWi, die sich in einer Kurzpräsentation vorstellen und mit einem Stand über ihre Arbeit für Erfinder und Unternehmen informieren wird.

Erfindersprechstunde: Ist meine Idee wirklich neu und einzigartig?

Wie kann ich eine Erfindung, eine Marke oder ein Design schützen und daraus eine Geschäftsidee entwickeln?

 

Mit neuen Flyern, die u. a. in den Bremer Hochschulen ausliegen, lädt die InnoWi junge Erfinder_innen in die Erfindersprechstunde ein. Jeden Dienstag zwischen 14 und 17 Uhr berät die InnoWi Wissenschaftler_innen und Studierende vertraulich und persönlich rund um das Thema Patentschutz.

16. Oldenburger Patent- und Markenforum

Patent oder Gebrauchsmuster oder EU-Patent? 

 

Die Oldenburger Kanzlei Jabbusch Siekmann & Wasiljeff lädt am 11. Mai zum 16. Oldenburger Patent- und Markenforum in die Handwerkskammer Oldenburg.

 

Patentanwalt Gunnar Siekmann referiert dort über Unterschiede und Vorteile deutscher, europäischer und internationaler Schutzrechte.

 

Termin: 11. Mai 2017 um 16.00 Uhr in der Handwerkskammer Oldenburg

Zusatztermin: 15. Mai 2017, 16:00 Uhr in der IHK in Emden 

Digitale Dienste in der Logistik

Zum „Tag der Logistik“ am 27. April 2017 präsentiert der Forschungsverbund LogDynamics Vorträge und Demonstrationen neuester Forschungsergebnisse aus der Logistik. Dr. Jens Hoheisel von der InnoWi wird durch ein abwechslungsreiches Programm führen. Die Veranstaltung setzt den Fokus auf die erfolgreiche Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft und den Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis. Gleich mehrere Projekte aus dem Portfolio der InnoWi werden während der Veranstaltung vorgestellt.

 

Donnerstag, 27. April 2017, 14 bis 21 Uhr im BIBA, Hochschulring 20 in Bremen. 

Patentseminar in Bremen

Das Bremer Büro der Anwaltskanzlei BOEHMERT & BOEHMERT veranstaltet am 17. Mai 2017 sein bewährtes "Patentseminar 2017".

 

Das Seminar richtet sich u.a. an Geschäftsführer von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Leiter aus F&E-Abteilungen und Prokuristen.

 

17. Mai 2017, Atlantik Grand Hotel in Bremen, von 14 bis 17.30 Uhr. Anmeldungen werden erbeten über v.scholz@boehmert.de.

Patente für Ingenieure

Bremen, BIBA

Informationsveranstaltung zum Umgang mit Schutzrechten am Mittwoch, 29. März 2017 um 14 Uhr im BIBA. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die gängigen gewerblichen Schutzrechte und vermittelt anwendbares Wissen zum Umgang mit Erfindungen und Schutzrechten im wissenschaftlichen Alltag. Der Referent ist Dr. Jens Hoheisel von der InnoWi. 

Patente sind wertvolles Kapital bei der Firmenübernahme

Im Januar übernahm die Bruker-Gruppe die Bremer Software-Firma SCiLS GmbH, eine junge Ausgründung der Universität Bremen. Damit sicherte sich der Hersteller von Analysegeräten wichtige Patente, die in seinen Produkten Anwendung finden sollen. SCiLS hält die Rechte an mehreren mathematischen Verfahren, mit denen anspruchsvolle Datensätze aus Analysen interpretiert und visualisiert werden können. Mit der InnoWi als Patentverwertungsagentur der Bremischen Hochschulen hatte SCiLS einen professionellen Partner für die Patentierung, die Vermarktung und die rechtssichere Übertragung der Patente.