PATENT- UND MARKENZENTRUM BREMEN

Schutz für Unternehmen, Gründungen und Hochschulen

Wirtschaftlich erfolgreiche Ideen werden häufig kopiert oder nachgemacht. Das gilt für Alltagsgegenstände genauso wie für ausgefeilte Hightech-Produkte. Um dies zu verhindern, können sie durch die gewerblichen Schutzrechte wie Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs vor unerwünschter Nachahmung geschützt werden. 

 

Als Patent- und Markenzentrum im Land Bremen unterstützen wir sowohl Wissenschaft als auch Wirtschaft beim Schutz des geistigen Eigentums.

 

Hier finden Sie:

  • Informationen zu Marken, Design und Patente
  • Unsere Beratungs- und Unterstützungsleistungen
  • Technologieangebote aus der Wissenschaft

 

InnoWi wird gefördert von:

 

 

InnoWi ist offizieller Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamtes

 



Das Einmaleins der gewerblichen Schutzrechte, Marken, Designs & Patente

Informationsveranstaltung am 16. November 2021, 15 – 17 Uhr, Starthaus Bremen, Domshof 14-15, Bremen

 
Marken, Design, Patente, Gebrauchsmuster und das Urheberrecht haben eine zentrale Bedeutung bei der Unternehmensgründung. Mit ihnen lassen sich die eigenen Ideen vor Nachahmern schützen. Die Verletzung fremder Schutzrechte kann das eigene Gründungsvorhaben existenziell bedrohen.
Experten des Patent- und Markenzentrums Bremen (www.innoWi.de) geben praktische Hinweise im Umgang mit diesen Schutzrechten. Unter anderem werden die folgenden Aspekte behandelt:
 
  • Welche Schutzrechte gibt es und welche Anforderungen müssen erfüllt werden um sie zu erlangen?
  • Wie lassen sich Patente und Marken recherchieren um zum Beispiel Verletzungen zu vermeiden?
  • Was kosten Schutzrechte und welche finanzielle Förderung gibt es?

Im Anschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen mit den Experten zu besprechen.

Die Veranstaltung wird entweder als Präsenzseminar oder als Videokonferenz durchgeführt.


Anmeldeprozess:

Bitte melden Sie sich für die Starthaus Veranstaltungen im Veranstaltungseintrag unter https://www.starthaus-bremen.de/de/page/event/77732 an. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail in der Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssten.

Nur bestätigte Anmeldungen können berücksichtigt werden. Sollten Sie keine E-Mail bekommen, dann schauen Sie gerne in Ihrem Spam-Postfach. Sollten Sie einmal nicht teilnehmen können, besteht die Möglichkeit sich über diese E-Mail auch wieder abzumelden. So können Sie Ihren Platz an jemanden abgeben, der gegebenenfalls auf der Warteliste steht.

Weitere Infos finden Sie hier >

madeby ©Hochschule für Künste   madeby – neue Designideen aus der Hochschule für Künste Bremen Auf der gemeinsamen Plattform Madeby der Hochschule für Künste Bremen und der InnoWi präsentieren Professor_innen und Studierende ihre Desingentwürfe. Damit sind sie automatisch für drei Jahre durch das sogenannte europäische, nicht eingetragene Gemeinschaftsgeschmacksmuster geschützt.

 

Wir vermitteln auch Interessenten, die die Designentwürfe weiterentwickeln und umsetzen möchten.

 

weiterlesen >

©Innowi   Neue Broschüre „Erfindungsnavigator“ Wie und wo melde ich meine Erfindung?

Wann wird diese patentiert, und wie verläuft der Patentierungsprozess?

Was passiert nach der Patentierung?

 

Diese Fragen beantwortet der Erfindungsnavigator für Wissenschaftler:innen unserer betreuten Hochschulen und Forschungsinstitute.


Hier geht es zum Download >

Quelle: DPMA    Innovationskraft im Bundesländer-Vergleich

Bremen: Markenanmeldungen boomen im Corona-Jahr

Die Innovationskraft Bremens ist enorm! Der kürzlich veröffentlichte Jahresbericht des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) gewährt Einblick in das wachsende Innovationspotenzial der Hansestadt. Auch im Corona-Jahr 2020 hält sich Bremen souverän im Mittelfeld der Patentanmeldungen. Bei den Markenanmeldungen landet das kleinste Bundesland gar auf Platz sechs.


weiterlesen >

Technologieangebote

CHEMIE UND BIOTECHNOLOGIE

WERKSTOFFE UND WERKSTOFFTECHNIK

PHARMA UND MEDIZIN / MEDIZINTECHNIK

INDUSTRIE- UND PRODUKTDESIGN

INFORMATION UND KOMMUNIKATION

ELEKTRO- UND MESSTECHNIK

PROZESS- UND AUTO- MATISIERUNGSTECHNIK

MASCHINEN- UND ANLAGENBAU